Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unglaubliche Geschichten
15.06.2011, 16:11
Beitrag: #1
Unglaubliche Geschichten
Immerwieder lese ich Geschichten die man kaum glauben kann.
Gerade war wieder so eine wo ich mit glubschaugen davor saß.

Deswegen denk ich das mal Thread dafür her muss.
Hier ide Story...

Zitat:In Brasilien ist ein Zwölfjähriger nach dem Genuss vergifteter Kekse gestorben. Zwei Mädchen seiner Schule in einem Vorort von Recife im Nordosten des Landes gestanden nach Angaben der Polizei, dem Gebäck eine tödliche Dosis Rattengift beigemischt zu haben. Die Kekse waren demnach für zwei Rivalinnen an der Schule bestimmt gewesen. Um kein Misstrauen zu erregen, hätten sie den Jungen beauftragt, den Konkurrentinnen die Kekse zu überreichen.


Der Zwölfjährige habe aber selbst von ihnen genascht. Ihm sei daraufhin schlecht geworden und wenig später in einem Krankenhaus gestorben.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei am Donnerstag. Gegen die 13 und 14 Jahre alten Mädchen, die den Keksen das Rattengift beigemischt hatten, laufen Ermittlungen.

[Bild: sophisig2.png]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.06.2011, 18:56
Beitrag: #2
RE: Unglaubliche Geschichten
Was es heutzutage wirklich alles gibt... Ist nichtmehr normal o_O Nagut, ich hätt vermutlich auch nen Keks genommen :>
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.06.2011, 18:35
Beitrag: #3
RE: Unglaubliche Geschichten
Und wieder eine krasse Geschichte:

Zitat:Was völlig unmöglich klingt, ist einer 49-Jährigen Frau tatsächlich passiert. Die für tot erklärte Russin kam auf ihrer eigenen Beerdigung wieder zu sich. Vor lauter Schreck darüber erlitt sie einen Herzinfarkt – und starb diesmal wirklich. Die Klinik, die die Frau behandelt hatte, will den Vorfall nun untersuchen.



Als Fagilyu Mukhametzyanov erwachte, hörte sie, dass ihre Freunde und Bekannten für sie beteten – und musste feststellen, dass sie in einem offenen Sarg lag. Daraufhin begann die 49-Jährige laut zu Schreien. „Ihre Augenlider zuckten, und wir brachten sie sofort ins Krankenhaus, aber sie blieb auf der Intensivstation nur zwölf Minuten lang am Leben, bevor sie erneut starb – diesmal für immer“, zitiert die „Daily Mail“ den Ehemann der Verstorbenen, Fagili Mukhametzyanov.

Die Frau aus der russischen Stadt Kasan hatte wenige Tage zuvor über Schmerzen in der Brust geklagt und war in eine Klinik gebracht worden. Dort hatten die Ärzte sie fälschlicherweise für tot erklärt. Angebliche Todesursache: ein Herzinfarkt. Ein Herzanfall war es nun auch, der die 49-Jährige wirklich das Leben kostete, ausgelöst durch den Schock, auf der eigenen Beerdigung aufzuwachen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.07.2011, 20:45
Beitrag: #4
RE: Unglaubliche Geschichten
Gibts nicht... Am anfang hab ich noch schön gelacht aber als ich dann das mit dem Herzinfakt gelesen hab... Super o_o
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.07.2011, 21:51
Beitrag: #5
RE: Unglaubliche Geschichten
Ich fands echt krass.
Man sollte meinen die heutige Medizin weiß ob jemand Tod ist oder nicht.
Sie muss doch noch geatmet haben oder zumindest warm gewesen sein...

[Bild: sophisig2.png]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.07.2011, 12:54
Beitrag: #6
RE: Unglaubliche Geschichten
Nagut... Man muss auch bedenken das nicht alle so weit vorausgeschritten sind wie wir hier in Deutschland... Der Name lässt eher auf ein Afrikanisches Land hinweisen... Aber trotzdem oO
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.07.2011, 20:35
Beitrag: #7
RE: Unglaubliche Geschichten
Das war eine Russin.
Und ich denke mal in Russland ist die Medizin fortgeschritten genug

[Bild: sophisig2.png]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.07.2011, 20:40
Beitrag: #8
RE: Unglaubliche Geschichten
Das stimmt auch wieder. Aber nungut, jeder Mensch macht fehler^^
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:

KontaktPokefunnyNach obenZum InhaltArchiv-ModusRSS-Synchronisation